Trudering im Wandel

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email

Mach mit bei der Projektgruppe „Solar in Trudering“.

Trudering im Wandel ist eine Transition Town Initiative, die nachhaltiges Leben im Stadtteil fördert und Projekte zum verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen vorantreibt. Gemeinsames Handeln vor Ort schafft Verbundenheit und Nachbarschaftssinn. Wir sind etwa 10 Menschen, die selbstorganisiert und ehrenamtlich nachhaltige Projekte organisieren und durchführen und sich mit anderen Akteuren vernetzen.

Unsere Aktivitäten:

Repair Café Trudering

Jedes Jahr veranstaltet das Team mindestens vier Repair Cafés in Kooperation mit der Pestalozzi Realschule Trudering. Hinzu kommen außerplanmäßige Termine im Stadtteil oder zu Aktionstagen von Unternehmen und Reparatur-Workshops für bestimmte Altersgruppen. Repariert werden elektrische Kleingeräte, Feinmechanik, Fahrräder, Textil, Holzgegenstände und Computer.

Computer für neue Chancen

Gespendete Altgeräte (Laptops und Desktops sowie Zubehör) werden technisch überarbeitet und an Menschen mit geringem Einkommen weitergegeben. Somit werden ungenutzte Arbeitsgeräte sinnvoll weiterverwendet und wertvolle Ressourcen eingespart.

Trudelade – Die Truderinger Marmelade

Obst, das in hiesigen Gärten übrig ist, wird von uns geerntet und zu Marmelade verarbeitet. Lebensmittelrettung à la Trudering.

Markttreff Tante Trude

Der Unverpackt Marktreff bietet ein kleines, aber lokales Sortiment von Bio-Lebensmittel ausgewählter Landwirte der Umgebung. Wegen der Corona-Beschränkung wurde der Markttreff auf einen Bestell- und Abholservice umgestellt.

Stammtisch Nachhaltigkeit

Jeden 1. Donnerstag im Monat treffen wir uns im Familienzentrum Trudering zu einem meist thematischen Austausch mit Impulsvortrag.

Filmcafé

In loser Folge stellen wir Dokumentarfilme zu umweltrelevanten Themen vor, anschließend Gespräch mit/ohne ReferentIn

Welche Aktivitäten sind geplant? 

  • Gründung einer Projektgruppe „Solar in Trudering“ (oder ähnlich)
    Einerseits möchten wir den Selbsthilfegedanken stärken: Wer eine PV-Anlage in Erwägung zieht, soll Unterstützung von NachbarInnen finden, die bereits Erfahrung gesammelt haben und diese gerne weitergeben. Mut machen und Hilfestellung geben soll der zentrale Antrieb für uns sein. Dafür gründen wir momentan eine Projektgruppe für das Thema Solar und private Energiewende, um Laien und Fachleute zusammenzubringen.
  • Infoveranstaltungen, Stammtische zum Thema Solarenergie
  • Solarspaziergänge
    Zusätzlich planen wir Solarspaziergänge, die in Kooperation mit München Solar2030 und der DGS (Deutsche Gesellschaft für Solarenergie) konzipiert  werden. Dabei stehen Besichtigungen von bestehenden Anlagen im Viertel und die begleitenden Ausführungen der BesitzerInnen im Fokus.

Wie kann man Kontakt mit uns aufnehmen? 

solar@truderingimwandel.de

Unser Weblink:

https://www.truderingimwandel.de/

Unsere Ziele: 

Im Stadtteil Trudering überwiegt die Einzel-/Doppelhausbebauung, viele Hausbesitzer nutzen noch nicht die Chance der Nutzung regenerativer Energieformen. PV-Anlagen, Balkonkraftwerke und Mieterstrom können noch viel mehr Verbreitung finden,  und dafür wollen wir Impulse setzen.

Oftmals fehlen schlicht die grundlegenden Kenntnisse für die Planung und Umsetzung solcher Anlagen, bzw. zu den Beteiligungsmöglichkeiten. Der Austausch mit Fachleuten soll helfen, diese Hürde zu überwinden und den Ausbau der Erneuerbaren mit Druck voranzutreiben.