Umweltbildung und Klimaschutz: So erreichen wir alle!

Veranstaltungsort: DBU Zentrum für Umweltkommunikation in Osnabrück

mehr Infos und Anmeldung:

https://www.dbu.de/550artikel39270_2440.html

 

Umweltbildung und Klimaschutz geht nur als gemeinsam verstandene Aufgabe. Den komplexen Fragestellungen zum Erhalt unserer Lebensgrundlagen stehen heterogene gesellschaftliche Bevölkerungsgruppen gegenüber. Insbesondere migrantische Zielgruppen finden kaum ihren Weg in die klassische Umweltbildung oder in den Klimaschutz. Aber umG esellschaft zu verändern, müssen wir alle mitnehmen und begeistern. Wir gehen auf dieser Veranstaltung den folgenden Fragestellungen nach:

Wie kann eine Vielzahl an unterschiedlichen gesellschaftlichen Gruppen von Umweltbildungsangeboten profitieren?
Wie müssen diese zugeschnitten sein, um auch Menschen zu erreichen, auf die bislang für Naturbildung nicht explizit ausgerichtet war?
Welche Kommunikationsinstrumente gibt es, um auch die sogenannten „naturfernen“ Bevölkerungsteile zu erreichen?

Zahlreiche Praxisbeispiele zeigen, dass sich eine Neuausrichtung auf die bisher in den Umweltbildungsprogrammen unterrepräsentierten Zielgruppen lohnt. Die Teilnehmenden erhalten an diesem Seminartag einen Überblick, welche Chancen sich daraus für die eigene (schulische und außerschulische) Umsetzung in der Naturbildung ergeben. Mögliche Stolpersteine und Herausforderungen bei Akquise, Planung und Durchführung werden vorgestellt und diskutiert.

Datum

Mrz 04 2022
Vorbei!

Uhrzeit

10:00 - 17:00