Photovoltaik für Mehrfamilienhäuser: Alternativen zum Mieterstrom

Webinar

Veranstalter: Solarwende Berlin

mehr Infos und Anmeldung:

 https://www.solarwende-berlin.de/veranstaltung/photovoltaik-fuer-mehrfamilienhaeuser-alternativen-zum-mieterstrom

Um den Anteil von erneuerbaren Energien am Strommix im urbanen Raum zu erhöhen ist die Errichtung und der Betrieb von Aufdachanlagen entscheidend. In der Mieterstadt Berlin ist das Solarpotential auf den Dächern von Mehrfamilienhäusern sehr groß (ca. 2300 MW). Oft ist die Installation einer Photovoltaikanlage (PV-Anlage) technisch jedoch nicht einfach bzw. wird von Dienstleistern als nicht wirtschaftlich erachtet. Dabei handelt es sich vor allem um solare Mieterstromanlagen, wodurch Mieter:innen oder Eingentümer:innen den Solarstrom direkt in Ihrer Wohnungen verbrauchen können. Die rechtlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für Mieterstrom sind oft noch ein Hindernis für den Bau einer PV-Mieterstromanlage. – Vermieter:innen und Mitglieder einer Wohnungseigentümergemeinschaft finden oft keine Umsetzungspartner für Ihre Projekte. Mieterstrom ist jedoch nicht die einzige Möglichkeit, um den Solarstrom einer Aufdachanlage zu nutzen. Im Rahmen unserer Veranstaltung „Photovoltaik für Mehrfamilienhäuser: Alternativen zum Mieterstrom“ am 27.01. um 17:00 Uhr wollen wir mit den Referenten über alternative Möglichkeiten für die Nutzung von Solarstrom in Mehrfamilienhäusern sprechen. Insbesondere sprechen wir über innovative Lösungen für dessen Nutzung direkt in den Wohnungen. Es werden nicht nur technische Möglichkeiten vorgestellt, sondern auch über das Thema Pauschalmiete – inkl. solarem Strom – gesprochen.

Agenda

  • Wohnungsbezogenen Solaranlagen und die digitale Plattform solargenius® | Daniel Budisky, AUXOLAR GmbH
  • Energy Sharing: Das PIONIERKRAFTwerk | Nicolas Schwaab, Pionierkraft GmbH
  • Pauschalmiete | N.N.

Datum

Jan 27 2022
Vorbei!

Uhrzeit

17:00 - 18:30