Energy Sharing: Geteilter Strom, doppelter Gewinn

Berliner Energietage
Geteilter Strom, doppelter Gewinn
Potenziale von Energy Sharing für Bürger*innen, Kommunen und Wirtschaft

Ort: Online

Mehr Infos und Anmeldung: HIER

Der Koalitionsvertrag der Bundesregierung sieht vor, die Rahmenbedingungen der Bürgerenergie zu verbessern und das Energy Sharing einzuführen. Damit sollen Bürger*innen, Kommunen und Wirtschaft gemeinsam Erneuerbare-Energien-Anlagen betreiben und aus diesen vergünstigten Ökostrom über das regionale Verteilnetz beziehen können. Dies soll den Ausbau der Erneuerbaren Energien beschleunigen und Flexibilitätspotenziale heben. Das Institut für ökologische Wirtschaftsforschung stellt Studienergebnisse zum Potenzial und zu den Wirkungen auf volkswirtschaftlicher sowie individueller Ebene vor. Anschließend erläutert der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz Oliver Krischer, wie die Bundesregierung dieses Potenzial von Energy Sharing nutzen möchte. Im Anschluss werden Vertreter*innen aus Wissenschaft, Energieversorgung, Bürgerenergie und Politik die zentralen Ergebnisse und Handlungsoptionen diskutieren.

Datum

Mai 03 2022
Vorbei!

Uhrzeit

13:00 - 15:00