Climate Futures: Interdisziplinäre Strategien für den Klimaschutz

Podiumsdiskussion mit PD Dr. Simone Müller, Prof. Dr. Julia Pongratz, Prof. Dr. Henrike Rau und Prof. Dr. Miranda Schreurs | Moderation: Ilka Eliana Knigge (BR/Deutschlandfunk

Die Herausforderungen und Chancen bei der Bewältigung des Klimawandels liegen in seiner inhärenten Intersektionalität, d. h. seiner Reichweite in alle Umweltbereiche wie Atmosphäre, Biosphäre oder Ozeane genauso wie in verschiedenste sozioökonomische Bereiche wie Verkehr, Wohnen, Energie und Ernährung. Oder anders gesprochen: Die Umsetzung der Ziele des Pariser Klimaschutzabkommens lässt sich nur im Zusammenspiel von naturwissenschaftlichen Analysen mit sozialwissenschaftlichen Ansätzen erreichen. Genau hier setzt der neue CAS-Schwerpunkt an und bringt Wissenschaftler/innen aus allen relevanten Fachgebieten zusammen, um die Frage der Umsetzung von Klimaschutzzielen in den Mittelpunkt zu rücken.

  • Simone Müller ist Leiterin einer Emmy-Noether-Gruppe am Rachel Carson Center der LMU.
  • Julia Pongratz ist Professorin für Physische Geographie und Landnutzungssysteme an der LMU.
  • Henrike Rau ist Professorin für Sozialgeographie und Nachhaltigkeitsforschung an der LMU.
  • Miranda Schreurs ist Professorin für Umwelt- und Klimapolitik an der TU München.

 

Weitere Informationen unter https://www.cas.uni-muenchen.de/veranstaltungen/einzelvortraege_ss/dis_mueller_pongratz_rauund/index.html

Datum

Jul 05 2022
Vorbei!

Uhrzeit

12:15 - 15:00

Veranstalter

LMU