1. Energie sparen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email

Das ist am einfachsten, praktisch kostenlos und spart neben Energie auch noch Geld! – Dazu gehört:

AKTIV: Licht ausschalten, wenn ich das Zimmer verlasse / Heizungen auf 2 Grad niedriger regeln / Türen von beheizten Räumen schließen. Fahrrad, Zug, ÖÜNV statt Auto

PASSIV: Die Kraft der Sonne nützen -> Rollläden tagsüber hoch / TRICK: schwarze Natur-Steine (z.B. Reste vom Steinmetz) ins Fenster legen. Sie heizen sich tagsüber auf und spenden Wärme.

GERÄTENUTZUNG: beim Kauf auf Energie-Effizienz achten / ABER: Rebound-Effekt vermeiden und erst kaufen, wenn ältere Geräte tatsächlich ersetzt werden MÜSSEN / Stand-by-Modus abschaffen und Geräte ganz abschalten.

BEKLEIDUNG: Second Hand, Repair-Cafés, Tausch-Ringe, Sharing-Konzepte.

ERNÄHRUNG: Fleischkonsum reduzieren, bzw. auf vegetarisch oder vegan umsteigen.

Quellen und Informationen: